Rundfahrt:

Die Rundfahrt führt uns heute in das westliche Bad Bevensen, in den Ortsteil Medingen. Zunächst fahren wir durch die Innenstadt am Rosenbad vorbei in das idyllisch gelegene Ilmenautal mit seinen weiten Pferdeweiden. Von dort aus geht es über die Medinger Allee nach Medingen, wo wir einen kurzen Halt am Waldmuseum machen.

 

Waldmuseum
Die Naturkundliche Ausstellung "Aus dem Walde" wurde 1982 in der aus dem Jahre 1854 stammenden und renovierten Forstamtsscheune in Bad Bevensen-Medingen eröffnet. Unmittelbar an dem schon seit 1970 bestehenden Naturpfad "Rießel" gelegen, zeigt die Ausstellung Einzelheiten aus Wald und Flur. Die Ausstellung, die gerne auch das "Schaufenster des Waldes" genannt wird, soll in erster Linie informieren und dem Besucher Fingerzeige für den nächsten Spaziergang im Wald geben. Sie will die Augen für die vielen liebenswerten Dinge in der Natur öffnen.

 

Kloster Medingen
Auf unserer Rückfahrt nach Bevensen kommen wir vorbei am Kloster Medingen und der alten Wassermühle. Das 1228 gegründete Zisterzienser Nonnenkloster brannte 1781 bis auf das gotische Brauhaus aus dem 14. Jh. ab. 1788 wurde der Neubau, eine großzügige klassizistische Anlage mit barockem Turm, eingeweiht. Das Kloster verfügt neben stilreinen Einrichtungen aus der Erbauungszeit über mittelalterliches Mobiliar, Gobelins, Kunstschätze, darunter Lüneburger Silberarbeiten aus der Zeit um 1500.

 

Alter Mühlenweg - TreeTrek
Auf dem Alten Mühlenweg fahren wir vorbei am TreeTrek, Deutschlands größtem Hochseilkletterlandschaft auf 64.000 m² naturbelassener Waldfläche, zu unserem Ausgangspunkt am Kurhaus.
| Tagesfahrten| Individuelle Fahrten |   oben
Zur Startseite Über uns Tägliche Fahrten Individuelle Fahrten Anfahrt Kontakt Impressum Zur Bad Bevensen Seite